Meine Behandlungsschwerpunkte

  • Überforderungen, Burnout, Depressionen - Symptome können hier u.a. sein: Lustlosigkeit, Freud- und Antriebslosigkeit, erhöhte Gereiztheit, Erschöpfung, Ein- oder Durchschlafprobleme, Traurigkeit

  • Bipolare Erkrankungen

  • mißbräuchlicher Alkoholkonsum bzw. Abhängigkeit und Angehörigenarbeit

  • Ängste, Zwänge und Panik (zB. anhaltende Sorgen, Panikattacken, Unsicherheiten und soziale Phobien etc.)

  • Psychosen und schizophrene Erkrankungen (zB. wenn Sie Stimmen hören und/oder Dinge wahrnehmen, die für andere nicht wahrnehmbar sind)

  • Persönlichkeitsstörungen

  • Begleitung bei schweren Verlusten und in Trauerprozessen sowie in belastenden Lebenssituationen

  • Beratung von Eltern bei Trennung/Scheidung gemäß § 95 ABS. 1A AUSSSTRG über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder

  • Persönlichkeitsentwicklung und Selbstentfaltung

  • Supervision

Erstgespräch und Häufigkeit

Bitte kontaktieren Sie mich per Telefon oder über E-Mail für ein unverbindliches Erstgespräch. In diesem Gespräch geht es um ein Kennenlernen und wir besprechen, welche Erwartungen und Ziele Sie haben. Dabei kann es um die Bewältigung von Lebenskrisen, den Umgang mit psychischen Erkrankungen oder Erschöpfungs- und Belastungssituationen gehen, oder es besteht der Wunsch nach persönlicher Weiterentwicklung und Begleitung.

Wenn Sie sich für eine Psychotherapie entscheiden sind wöchentliche Sitzungen mit einer Dauer von 50 min die Regel. Die Häufigkeit und die Dauer einer psychotherapeutischen Behandlung werden jedoch individuell an Ihr Anliegen angepasst und hängen von der Komplexität des Themas bzw. der Schwere der seelischen Belastung ab. Je schwerwiegender der Leidenszustand oder je komplexer das Therapieziel ist, desto länger wird das gemeinsame Arbeiten dauern.

Absageregelung

Ich ersuche Sie, vereinbarte Termine 24 Stunden im voraus abzusagen. Später oder nicht abgesagte Termine​ werden in Rechnung gestellt. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.